News | Ausstellungen | Kursrückblick | Bücher & Malartikel | Kurse & Reisen | Galerie | Bio | Anfahrt | Impressum

In einer fachlich hervorragenden Rede, in der auch die persönlichen Gedanken nicht zu kurz kamen, hat Werner Beetz in die Ausstellung von Ekkehardt Hofmann im Citrushaus im Hofgarten Ansbach eingeführt. Umnrahmt mit passenden Musikstücken wurde diese Eröffnung von Bernd Dittl. Herzlichen Dank an die beiden Akteure.

Die drei Ausstellungsblöcken „Altmühlwiesen“, „Blumen“ und „Bilder auf schwarzem Untergrund“ haben bei den Besuchern viel Anklang gefunden und lebhafte Diskussionen ausgelöst.

Die Ausstellung dauert noch bis 27. Juni, Öffnungszeiten: Sa. und So. 11 – 18 Uhr, Mo. – Fr. 14 – 18 Uhr.

Heckenrosen, Pfingstrosen, Edelrosen – einfach ein Traum!

Bei extremem, heißen und schwülen Wetter und bester Stimmung mit indischem Essen am Abend und viel Lachen und lustigen Geschichten entstanden wunderschöne Rosen-Aquarelle. Die sintflutartigen Regenfälle setzten erst nach Beendigung des Kurses ein.

Das Wetter auf Sylt zeigte sich von seiner Superlative – ausschließlich Sonnenschein, wenig Wind und kein Regen. Die Malmotive waren so vielseitig, dass viele unterschiedliche Aquarelle entstanden. Die absolute Stille und besondere Atmosphäre im Klappholtal, das hervorragende Essen und eine ausgeglichene Gruppe inspirierte zu besten Bildern.

Auch die 2. Woche auf Sylt war wieder ein Traum. Das Wetter zeigte sich von seiner besten Seite, die Gruppe war sehr harmonisch und jeder erfreute sich an den eindrucksvollen Malmotiven und der wunderbaren Landschaft.

Mit leuchtendem Gelb und frischem Grün zieht der Frühling in die Natur ein. Diese Farbstimmungen mit Aquarellen einzufangen war das Thema dieses Seminars.

Vorschau auf Ausstellungen 2018   Ekkehardt Hofmann

 

8. Juni bis September: LGA/TÜV Nürnberg,

Gruppenteilnahme beim Kunstsommer 2018

 

16. – 27. Juni: Ansbach Citrushaus im Hofgarten

Einzelausstellung „Die Sprache der Bilder“

 

18. Juni – 7. Juli: Brückencenter Ansbach,

Gruppenausstellung: Fränkische Maler im Atelier 20, Thema Frankenbilder

 

21. – 22. Juli: Atelier und Garten in Leutershausen

Große Sommerausstellung mit Ekkehardt Hofmann (Bilder), Ilse Hofmann (Keramiken),

Hanneke Roelofsen (Skulpturen und Objekte), Guido Deeg (Kinetische Objekte)

 

17. Oktober bis Dezember: Med. Dienst, München, Haidenauplatz 1

Ausstellung „Hofmann & Hofmann“, Bilder und Keramiken

 

2. Oktober 19.00 Uhr: Spielbank Feuchtwangen

Ekkehardt Hofmann malt – Sie schauen zu, wie ein Bild entsteht.

Dazu spielen die El-häuser und es gibt Hitz-Blootz und neuen Wein

 

Angefangen bei den Bergstrukturen der Gebirgszüge bis hin zu den einzelgängerhaften Findlingen sind es die Steinformationen mit ihrem besonderen Farbspiel, die die Aquarellmaler in ihren Bann zogen.

Hier einige der ausdrucksstarken Aquarelle von Kursteilnehmern (Bild zum Betrachten anklicken):

Ein Kurs, der große Herausforderungen an die Teilnehmer stellte. Menschen in allen Lebenssituationen waren thematischer Inhalt dieser Seminartage.

Themen aus dem Buch „Das gelungene Aquarell“ wurden aufgenommen und in verschiedenen Techniken umgesetzt.

Hier drei Beispiele: