Atelier 20 | News | Bücher & Malartikel | Kurse & Reisen | Galerie | Biografie | Presse | Anfahrt | Impressum

Eine besondere Landschaft am einzigen Fjord Deutschlands begeistert alle Maler mit den verschiedensten Motiven. Das Wetter war voll auf der Seite der Maler, so dass nicht einmal abgebrochen werden mußte. Besonders beeindruckend waren das bewegte Wasser, die ständig wechselnden Wolkenstimmungen, alte Fischerboote und die reedgedeckten Häuser.

Die Blütenpracht in unserem Garten bot zahlreiche Motive für die Aquarellmaler. Hier einige der farbenprächtigen Blumenaquarelle.

Mit viel Elan gingen die Seminarteilnehmer an die unterschiedlichsten Motive heran.

Hier ein paar Aufnahmen der entstandenen Bilder der Kursteilnehmer:

Der „Fränkische Künstlerkreis im Atelier 20“ zeigt ab 6.10.2017 in einer Ausstellung eine Auswahl unterschiedlicher Motive aus dem Bezirk Mittelfranken in verschiedenen Techniken und Ausdrucksformen.

Herzliche Einladung zur Vernissage am 5.10. um 18.00 Uhr im Bezirksrathaus in Ansbach, Danzigerstr. 5.

Genaue Einladung folgt!

In Planung ist eine Ausstellung einiger Mitglieder der Malgruppe Hofmann in der Kirche des Bezirksklinikums Ansbach

vom 2.9. – 17.11. 2017

Vernissage am Freitag, 1.9. um 17.00 Uhr.

Einladung folgt noch.

Einmal jährlich gibt’s den Mittwochsmalgruppenausflug, dieses Jahr über Kallmünz nach Regensburg.

Nach einer ausführlichen Ortbegehung in Kallmünz mit vielen Informationen über die Geschichte und über früher dort lebende Maler wie Münter und Kandinsky gab es noch einen kurzen Galeriebesuch bei ansässigen Künstlern. Danach schmeckte das Oberpfälzer Mittagessen besonders gut. Ein Genuss war danach bei bestem Wetter ein Spaziergang durch die wunderschöne Stadt Regensburg.

Höhepunkt des Ausflugs war aber ein Atelierbesuch bei dem bekannten Regensburger Maler Jörg Schemmann (www.schemmann-art.de). Er nahm sich viel Zeit und informierte die beiden Gruppen ausführlich über seine Arbeiten und seine Malerei. Alle Fragen wurden ausführlich von ihm beantwortet. In seinem Atelier entstanden auch die beiden Gruppenfotos, die ich mit Genehmigung veröffentlichen darf.

Auf diesem Weg nochmals von allen Teilnehmern ein großes DANKESCHÖN an Sie, Herr Schemmann, für den freundlichen Empfang in den Atelierräumen und für die sehr informativen Ausführungen zu ihren Bildern. Wir alle haben den Besuch bei Ihnen sehr genossen.

Wieder zurück von unserer Reise auf MS Europa – im Kopf noch viele Erinnerungen an vielfältige Erlebnisse und besondere Menschen.

Hier ein paar Bilder aus der Galerie und Aq uarelle, die auf der Reise entstanden sind.

Münster hat alle begeistert: eindrucksvolle historische Häuserfronten und Kirchen, Innenstadtstraßen mit unzähligne Radfahrern und ohne Autos, stimmungsvolle Kneipen und Gasthäuser, Menschenmengen bei Sonnenschein am Aasee und vieles mehr. Die Auswahl der zahlreich vorhandenen Malmotive fiel schwer und die Umsetzung in Aquarell forderte meisterhafte Technik und höchste Konzentration.

So vielfältig wie die Urlaubsfotos der Teilnehmer, so unterschiedlich war die Bildgestaltung zu diesem Thema.

Nicht nur in der freien Natur wird es wärmer und farbiger, auch bei den Aquarellisten ist der Frühling eingekehrt.